Browsing Category : Film

Bild von Moritz Bleibreu

Interview mit Moritz Bleibtreu


Moritz Bleibtreu (49) stellte am Zurich Film Festival sein Regiedebut «Cortex» vor. Geschrieben hat er das Drehbuch auch gleich selbst und den Film produziert. Nur das mit der Hauptrolle war nicht so geplant. Wieso, erzählt er mir im super angenehmen und witzigen Interview, und dass er neben all den Rollen, in die er eingetaucht ist, sehr gerne der Moritz ist.…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film The Assistant

Filmkritik «The Assistant»


Beklemmend und beschämend. Regisseurin Kitty Green bringt das Unausgesprochene auf die Leinwand, dass alle es wussten! Kein einziges Mal sieht man den Chef im Film, noch wird der Name Weinstein erwähnt. Fazit «The Assistant» Jeder, der einmal einen cholerischen, narzisstischen Chef hatte, kennt dieses Gefühl von der andauernden Gefahr, die in jedem Moment lauert. Diese Angst begleitet durch den ganzen…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Cortex

Filmkritik «Cortex»


Moritz Bleibtreus Regiedebut ist ein hochkomplexes Konstrukt aus Traum und Realität, was den Zuschauer zuweilen erschlägt. Nichtsdestotrotz sind es genau solche Filme, die viel Gesprächsstoff und Interpretation liefern. Fazit «Cortex» Immer wieder wird zwischen den einzelnen Szenen hin- und her geswitcht. Der Zuschauer muss haargenau aufpassen, was Realität und Traum ist. Dadurch ist es anstrengend, der Geschichte zu folgen. Es…

Mehr lesen »
Bild von Daphne Chaimovitz

Mein 16. Zurich Film Festival


Das in dieser crazy Corona-Zeit das Zurich Film Festival stattfand, ist alles andere als selbstverständlich. Vielen Dank an die Macher für ihren Mut! Auch wenn die Hollywood-Präsenz ein wenig fehlte, beehrten doch diverse Filmgrössen das Festival. Gerade in so einer Krise ist es enorm wichtig, sich etwas Gutes zu tun. Dies konnten die Festivalbesucher in 165 Filmen und an 23…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Gott, du kannst ein Arsch sein!

Filmkritik «Gott, du kannst ein Arsch sein!»


Das Leben könnte mit 16 so schön sein, wenn nicht eine unerwartete Nachricht alle Zukunftsträume auslöscht. Fazit «Gott, du kannst ein Arsch sein!» Das Thema ist kein leichtes, dennoch ist der Film nicht schwer und niederschlagend. Mit viel schwarzem Humor und Mitgefühl werden die Tage eines jungen Mädchens gezeigt, die just nach der niederschmetternden Diagnose sich nicht von ihrem geplanten…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Es ist zu deinem Besten

Filmkritik «Es ist zu deinem Besten»


Die Super-Schwäger werden’s schon richten – irgendwie… Fazit «Es ist zu deinem Besten» Der Film ist genau das Richtige für diese verrückte Corona-Zeit. Das Zusammenspiel der drei unterschiedlichen Väter, die sich in der gemeinsamen Mission der Vertreibung ihrer zukünftigen Schwiegersöhne verbrüdern, bringt eine Pointe nach der anderen. Der Zuschauer fiebert mit, was sie sich als nächstes ausdenken und wie bei…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Persischstunden

Filmkritik «Persischstunden»


Merke dir die Wörter gut, wenn dich nur eine erfundene Sprache vor der Hölle bewahren kann – denn der Teufel wittert immer Verrat! Fazit «Persischstunden» Eine Wahnsinnsgeschichte. Beruhend auf wahren Gegebenheiten nach der Erzählung «Erfindung einer Sprache» von Wolfgang Kohlhaase zeigt dieser Film den Überlebenswillen eines Einzelnen. Nichtsahnend, dass er je damit konfrontiert wird, Persisch zu lehren, muss der Protagonist…

Mehr lesen »
Bild 16. Zurich Film Festival – Medienkonferenz, Elke Mayer, Iris Berben, Christian Jungen

16. Zurich Film Festival – Medienkonferenz


Heute in zwei Wochen ist es endlich soweit und das Zurich Film Festival geht in die 16. Runde. Der neue Artistic Director Christian Jungen stellte das vielfältige Programm mit persönlichen Highlights vor und schilderte die Herausforderungen bezüglich Covid-19. In 165 Filme können Kinoliebhaber während der elf Festivaltage eintauchen. Damit sich die Zuschauer im Kinosaal sicher fühlen, stellte Elke Mayer, Geschäftsleiterin…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Tenet

Filmkritik «Tenet»


Das Blockbuster Kino ist zurück! Fazit «Tenet» Der Film macht richtig Spass und ist genau das Richtige, um von unserer Corona-Krise abzuschalten. Actiongeladen zieht John David Washington in den Kampf gegen das Böse und wird mit einer völlig neuen Tatsache konfrontiert: Inversion. Zuweilen ist es für den Zuschauer ein wenig schwierig, nachzuvollziehen, was genau zu welcher Zeit passiert ist. Durch…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Ava

Filmkritik «Ava»


Geballte Ladung Frauenpower – aufgeben ist nur für Feiglinge!   Fazit «Ava» Die Musik passt perfekt zu den actionreichen Szenen. Die Kampfkunst, die gezeigt wird, macht richtig Lust selbst eine Kampfsportart auszuüben. Die Geschichte hinter der verletzten Ava ist tragisch. Von der Mutter verraten, vom Vater benutzt, läuft sie zur Army und wird schlussendlich eine Auftragskillerin. So erzeugt der Film…

Mehr lesen »