Filmkritik «Hors Normes»

Ein Meisterwerk sondergleichen! Die Geschichte dieser beider Männer berührt und begeistert mit unvergleichlichem Humor. Der beste Film des Jahres!

Bild aus dem Film Hors Normes

Fazit «Hors Normes»

Dieser Film gibt unglaublich viel Hoffnung! Nicht nur, dass es Menschen gibt, die bei schwierigen Fällen von Autismus nicht wegschauen, sondern, dass eine tiefgehende Freundschaft zwischen zwei Religionen möglich ist, die sich oftmals nicht sehr wohlgesonnen sind. Laut den Regisseuren Olivier Nakache und Éric Toledano wäre diese Freundschaft ohne diese Hingabe, Menschen mit Autismus zu helfen, nie entstanden.

Bild aus dem Film Hors Normes

Wer nun glaubt, der Film sei nur traurig oder gar schwer, irrt sich! Obwohl diese zwei Männer mit ihren Organisationen Tag und Nacht im Einsatz sind und für jeden Autisten die bestmögliche Option bieten möchten, besitzen sie eine Unmenge an Humor. Den braucht es auch, wenn man so viel Leid sieht. Deswegen ist dieser Film für mich ein Meisterwerk, weil er trotz der Ernsthaftigkeit des Themas und den Einblicken in den Umgang mit Autismus, die Leichtigkeit nicht verliert.  

Bild aus dem Film Hors Normes

Handlung «Hors Normes»

Tag für Tag stehen Bruno Haroche (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) mit ihren zwei gemeinnützigen Organisationen für die schwersten Autistenfälle Frankreichs im Einsatz und kreieren Lösungen, wo keine Hoffnung mehr ist. Ihre Mitarbeiter sind oftmals junge Menschen, die sonst in die Kriminalität abgerutscht wären.

Bild aus dem Film Hors Normes

Als wäre der normale Alltagsstress nicht genug, steht Bruno eine staatliche Prüfung ins Haus. Zeitgleich wird er auch um Hilfe gebeten, für Valentin (Marco Locatelli) eine Lösung zu finden. Er beschliesst ihn bei sich aufzunehmen, obwohl er eigentlich gar keinen Platz mehr hat. Aber er kann nicht zusehen, wie diese Menschen einfach mit Medikamenten ruhiggestellt und wenn es nicht mehr geht, zurück in die Ungewissheit und Überforderung nach Hause geschickt werden. Doch was geschieht, wenn die Prüfer die gemeinnützige Organisation schliessen? Wer kümmert sich dann, um die schwersten Autistenfälle Frankreichs?  

Bild aus dem Film Hors Normes

Besetzung
* Vincent Cassel als Bruno Haroche
* Reda Kateb als Malik
* Bryan Mialoundama als Dylan
* Hélène Vincent als Hélène
* Benjamin Lesieur als Joseph
* Marco Locatelli als Valentin
* Alban Ivanov als Menahem

Bilder: © Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.


Ähnliche Beiträge

Bild aus dem Film Aladdin

Filmkritik «Aladdin»

Bild aus dem Film Spider-Man: Far From Home

Filmkritik «Spider-Man: Far From Home»

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: