Filmkritik «Beyto»

Eine berührende und erschütternde Geschichte zweier Liebenden, die sich laut der einen Kultur nicht lieben dürfen.

Bild aus dem Film Beyto

Fazit «Beyto»

Der Film gibt Einblick in die türkische Kultur und ihre Wertevorstellung. Wenn wir uns in der westlichen Welt auch offener betrachten, gibt es dennoch immer noch genug Leute, die Homosexuellen oder anders liebenden Menschen mit Vorurteilen und Ablehnung begegnen. Dieser Film zeigt auf, wie schwierig es für Menschen ist, zu ihrer Sexualität zu stehen, aus Angst von der Familie verstossen zu werden. Tragisch finde ich auch immer, dass viel wichtiger ist, was das Umfeld denkt oder das es negativ reagieren könnte, anstatt einfach zum Sohn oder zur Tochter zu stehen und für ihn oder sie einzutreten. Besonders schön ist, dass trotz allen Widrigkeiten die Liebe doch ihren Weg findet.

Bild aus dem Film Beyto

Handlung «Beyto»

Beyto (Burak Ates) ist ein Erfolgsbeispiel. Als Sohn türkischer Einwanderer hat er es geschafft der beste Lehrling zu sein, ist ein super Schwimmer und allseits beliebt. Doch er trägt ein Geheimnis in sich. Durch die enge Zusammenarbeit mit seinem Trainer Mike (Dimitri Stapfer) kann er seine Gefühle nicht mehr verdrängen. Er hat sich in ihn verliebt. Und was toll ist, Mike sich auch in ihn. Nur Beytos Familie fänden das überhaupt nicht toll. Als sie davon Wind kriegen, können sie die Schmach kaum ertragen. Weshalb werden sie so gestraft. Da hilft nur eines: Beyto muss heiraten, dann verstummt die Gerüchteküche und alles wird gut.

Bild aus dem Film Beyto

Die perfekte Frau haben sie auch schon. Seher (Ecem Aydin) ist Beytos Freundin aus Kindheitstagen. So locken sie Beyto unter einem Vorwand in die Ferien in die Türkei und stellen ihn vor vollendete Tatsachen. Ob die Eltern die Träume und Wünsche ihrer Kinder zerstören, interessiert sie nicht. Denn kaum sind die Frischvermählten zurück in der Schweiz, will Beyto nur zu Mike. Seher kann kein Deutsch und ist völlig einsam. Doch was würden alle in der Türkei sagen, wenn sie zurückkommt? Und kann Mike Beyto verzeihen?

Bild aus dem Film Beyto

Besetzung
* Burak Ates als Beyto
* Dimitri Stapfer als Mike
* Beren Tuna als Narin
* Serkan Tastemur als Seyit
* Zeki Bulgurcu als Metin
* Ecem Aydin als Seher


Bilder: FRENETIC FILMS

Ähnliche Beiträge

Bild aus dem Film Aladdin

Filmkritik «Aladdin»

Bild aus dem Film Spider-Man: Far From Home

Filmkritik «Spider-Man: Far From Home»

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: