Filmkritik «Streuner»

Harte Kost für Tierschützer*innen und jeder der Tiere liebt. Obwohl oft aus der Perspektive der Hunde gefilmt, wird der Fokus leider oft auf die Menschen und ihre Belange anstatt die der Hunde gelegt.

Bild aus dem Film Streuner

Fazit «Streuner»

Der Film soll eine Hommage an die Streuner von Istanbul sein, jedoch kommen viel zu oft Menschen vor, deren belanglose Gespräche zu viel Raum einnehmen. Mir hätte es besser gefallen, wenn die Gespräche nur als Hintergrundgeräusche kaum verständlich gewesen wären oder gar nicht gesprochen würde wie im Film «Gunda». So wäre der Fokus stets bei den Hunden geblieben.

Bild aus dem Film Streuner

Die Hündinnen Zeytin und Nazar sowie der Welpe Kartal werden auf ihren Wegen durch Istanbul begleitet. Grosse Mühe hatte ich, dass es bei den gezeigten Leuten immer nur um ihre Bedürfnisse ging. Die Strassenkinder wollten einen Welpen, deswegen haben sie den kleinen Kartal einfach geklaut, obwohl sie gar nicht für ihn sorgen können. immer dieses ich, ich, ich ist schwer zum Aushalten. Tragisch finde ich auch, wie abwertend und respektlos die Menschen zum Teil gegenüber den Hunden waren. Es ist völlig logisch, dass der Hund sein Geschäft nicht in eine Robidogtüte packt und im Abfalleimer entsorgt. Dass man ihn deswegen beschimpfen muss, ist mir nicht unverständlich.

Bild aus dem Film Streuner

Es ist zwar toll, dass die streunenden Hunde in der Türkei nicht mehr getötet werden dürfen. Doch so vermehren sie sich unkontrolliert, haben Hunger und werden von den Passanten geschlagen. Dies war ganz besonders schwer mitanzuschauen. Genau dieses Elend haben wir hier in der Schweiz mit den Katzen. Es macht mich jedes Mal wütend, dass das Parlament im Vorzeigeland Schweiz die Kastrationspflicht immer wieder ablehnt!

Bild aus dem Film Streuner

Bilder: © 2021 Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.


Ähnliche Beiträge

Bild aus dem Film Cody von Martin Skalsky

Filmkritik «Cody»

Bild aus dem Film Spider-Man: Far From Home

Filmkritik «Spider-Man: Far From Home»

2 Comments

  • Silvia 23/03/2021 at 3:39 pm

    Leider sind Tiere immer noch vielerorts des Menschen liebstes Spielzeug….

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: