Browsing Category : Film

Bild von Éric Toledano und Olivier Nakache

Interview mit Éric Toledano und Olivier Nakache


Die beiden französischen Drehbuchautoren und Regisseure Éric Toledano (48) und Olivier Nakache (46) stellten am Zurich Film Festival ihren neuen Film «Hors Normes» vor. Ein Meisterwerk sondergleichen! Die Geschichte berührt und begeistert mit unvergleichlichem Humor. Der beste Film des Jahres!   Im Interview erzählen Éric und Olivier, wie es war mit Laien zu drehen, woher sie Stéphane und Daoud kennen…

Mehr lesen »
Bild von Daniel Brühl

Interview mit Daniel Brühl


Der deutsche Schauspieler Daniel Brühl (41) stellte mit Julie Delpy am Zurich Film Festival «My Zoe» vor. Zum ersten Mal war er auch als Produzent hinter der Kamera. Im Interview erzählt er von dieser Erfahrung und weshalb er beim Lesen des Drehbuchs zu weinen begann. Wie hast du von der Geschichte «My Zoe» erfahren?Julie und ich haben uns regelmässig getroffen.…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Motherless Brooklyn

Filmkritik «Motherless Brooklyn»


Ein brillanter Edward Norton vor und hinter der Kamera! Packende, undurchsichtige Geschichte, nur leider viel zu lang. Fazit «Motherless Brooklyn» Ich bin begeistert von Edward Norton! Sein Charakter leidet unter dem Tourette-Syndrom. Er setzt dies nicht nur authentisch um, sondern zeigt auch, wie schwierig es für diese Menschen ist, mit der sozialen Ausgrenzung klar zu kommen und wie einsam dies…

Mehr lesen »
Bild von Julie Delpy

Interview mit Julie Delpy


Am diesjährigen Zurich Film Festival stellte Julie Delpy (49) ihren neuen Film «My Zoe» vor. Dabei spielte sie nicht nur die Hauptrolle, sondern war auch Drehbuchautorin und Regisseurin. Im Interview erzählt sie, weshalb ihr dieser Film so wichtig war und wieso man nicht nicht über den Film diskutieren kann. Wie glücklich bist du, dass du diesen Film gedreht hast?Es war…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Hors Normes

Filmkritik «Hors Normes»


Ein Meisterwerk sondergleichen! Die Geschichte dieser beider Männer berührt und begeistert mit unvergleichlichem Humor. Der beste Film des Jahres! Fazit «Hors Normes» Dieser Film gibt unglaublich viel Hoffnung! Nicht nur, dass es Menschen gibt, die bei schwierigen Fällen von Autismus nicht wegschauen, sondern, dass eine tiefgehende Freundschaft zwischen zwei Religionen möglich ist, die sich oftmals nicht sehr wohlgesonnen sind. Laut…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film 21 Bridges

Filmkritik «21 Bridges»


Endlich wieder einmal ein spannender Krimi mit toller Besetzung!! Produziert von den Russo Brüdern. Fazit «21 Bridges» Actiongeladener Thriller mit Chadwick Boseman, der zuletzt bei «Avengers Endgame» vor der Kamera stand. Obwohl der Zuschauer schnell merkt, dass nichts so ist, wie es scheint, bleibt es ungewiss, wer Freund und Feind ist. Im rasanten Tempo geht’s durch Manhattan auf die Jagd…

Mehr lesen »
Bild von Tobias Moretti

Interview mit Tobias Moretti


Am diesjährigen Zurich Film Festival ging ein Traum in Erfüllung und ich durfte meinen Kindheitsstar aus der Serie «Kommissar Rex», Tobias Moretti (60), interviewen. Präsentiert hat der Österreicher den Film «Deutschstunde», in dem er den Maler Max Nansen spielt. Ich bin immer noch sehr beeindruckt von seiner präzisen Wortgewandtheit. War von Anfang an klar, dass Sie die Rolle des Malers…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film My Zoe

Filmkritik «My Zoe»


Ein Film der definitiv zu Diskussionen anregt und immer wieder überrascht! Fazit «My Zoe» Der Film nimmt x Kehrtwendungen und überrascht immer wieder. Ich bin aber der Meinung, dass obwohl man alle Möglichkeiten hat, nicht auch alles angewendet werden muss. Ich glaube, wir Menschen müssen lernen mit Verlust umzugehen. Es ist ganz wichtig für unsere Entwicklung, dass wir auch aus…

Mehr lesen »
Bild von mir am 15. Zurich Film Festival

Mein 15. Zurich Film Festival


Let the 15th Zurich Film Festival (ZFF) begin, hiess es am Donnerstag, 26. September! Für elf Tage verwandelte sich mein geliebtes Zürich wieder in eine Filmwelt mit Stars und Sternchen. Jeder Tag hatte seine Highlights und glaubt mir, Sport machen muss man in dieser Zeit nicht. Ich bin nur gerannt! Und wenn gegen Ende auch die Kräfte nachlassen, ist es…

Mehr lesen »
Bild aus dem Film Le Mans 66

Filmkritik «Le Mans 66»


Aufheulende Motoren, Vibration und das Spüren des Fahrtwinds im Haar – da würde man am liebsten gleich selbstfahren, als nur vom Kinosessel zuzuschauen! Fazit «Le Mans 66» Es macht so viel Spass Shelby und Miles beim Tüfteln und Fahren zuzuschauen. Mit der passenden Musik von Elvis‘ Lied «Polk Salad Annie» wird der Zuschauer richtig in die Welt der schnellen Flitzer…

Mehr lesen »